Mittwoch, 29. Januar 2014

Donnerstag, 23. Januar 2014

Ergebnisse KK 50m liegend (Abschluss) aktualisiert


Besonders gut lief es im letzen Wettkampf für Jens Rothenburger, der mit 578 Ringen ein persönliches Top-Ergebniss erzielet. Ebenfalls sehr erfreulich ist der erste Platz von Jens Golgath in der Einzelwertung. Mit nur einem Ring Vorsprung (1727 zu 1726) konnte er sich vor seinem Dauerrivalen Tobias Kvapil den ersten Platz in der Gesamtwertung sichern.

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Montag, 13. Januar 2014

Ergebnisse Luftgewehr Kreisliga (Abschluss) aktualisiert


Die Ergebnis nach dem 6. Wettkampf findet ihr hier.

Ich möchte auch einmal schießen...

Gästeschießen KK 50m - das Ziel fest im Visier

... na klar, kein Problem!

Kennen Sie eine andere Sportart, die junge und alte Menschen, Männer und Frauen, Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam und auf gleichen Niveau ausüben können? Nein? Wir schon, nämlich das Sportschießen.

Entgegen einigen Vorurteilen in der Öffentlichkeit, ist das Schießen weder eine Randsportart noch in irgend einer Weise verwerflich. Der Schießsport hat in Deutschland eine Jahrhunderte alte Tradition und der Deutsche Schützenbund ist mit ca. 1,5 Mio. Mitgliedern der viert größte Sportverband in Deutschland, weit vor solch beliebten Sportarten wie Schwimmen, Handball oder Skifahren.
Dass Schießen auch für die Öffentlichkeit einen großen Reiz haben kann wird am Thema Biathlon deutlich, der in Deutschland publikumswirksamsten Wintersportdisziplin, die ganze Stadien füllt.

Dabei hat der Schießsport nichts mit sinnlosem "Ballern" oder irgendwelchen "Rambotypen" zu tun, sondern ist eine hoch komplexe Präzisionssportart, in der es auf eine Mischung von Konzentration, Koordination und Kraft ankommt.

In Schießsportvereinen spiegelt sich der ganz Querschnitt unserer Gesellschaft. Bei uns finden Sie Schüler und Studenten, Auszubildende und Arbeiter, Angestellte, Beamte und Selbständige, Männer und Frauen, Homo- und Heterosexuelle...

Vergessen Sie die gängigen Vorurteile, geben Sie sich einen Ruck und machen Sie sich einfach ein eigenes Bild und gehen Sie schießen!

Montag, 6. Januar 2014

Schützengilde startet mit dem Dreikönigsschießen ins neue Jahr

Die Teilnehmer des Stechens und die Sieger ihrer Klassen: Robin Eitle, Melanie Oswald, Marcus Mahn (v.l.n.r.)

Melanie Oswald, Robin Eitle und Marcus Mahn hießen die diesjährigen Gewinner des traditionellen Dreikönigsschießens der Schützengilde Heutensbach. Rund 60 Vereinsmitglieder und Angehörige aller Altersgruppen zog die Veranstaltung an, bei der aber nicht nur die Leistung am Schießstand, sondern auch das gesellige Miteinander im Vordergrund stand. Das Dreikönigsschießen hat bei zahlreichen Schützenvereinen Tradition und wird auch bei den Heutensbacher Sportschützen schon seit Jahrzehnten an jedem 6. Januar veranstaltet.